Rabatt echte Lerews Schuhe Lerews echte Stiefelette Herren 11447440NT 3c013e

Landsberg – Die Hoffnungen Landsberger Handballer auf einen Erfolg in der Bezirksoberliga bei der SG Kempten-Kottern erfuhren schon vor Spielbeginn einen Dämpfer, meldeten sich zwei weitere mit Torhüter Dominik Keller und Rückraumspieler Max Matzer-Kernich krank beziehungsweise verletzt ab. So zog sich Trainer Sofian Marrague wieder ein Trikot über, um den Rückraum zu verstärken. Dafür nahm Abteilungsleiter Roland Neumeyer als „Aushilfscoach“ mit auf der Bank Platz.

Trotz des geschwächten Kaders führte man aber lange und es waren erst die letzten 15 Minuten, in denen die Partie verloren ging. Das Spiel begann torarm, nach acht Minuten stand es erst 2:2. Es dominierten die Abwehrreihen und keine Seite produzierte nennenswert zwingende Chancen. Erst nach einer Viertelstunde (4:4) fand der Landsberger Angriff besser ins Spiel. Aus der aufmerksamen und stabilen Abwehr heraus kam man mit schnellem Spiel nach vorne zum Erfolg. Auch die Kreisanspiele funktionierten jetzt immer besser. 

ZUSAMMENSETZUNG

Leder
  • DETAILS
    Wildleder-Look, Logo, einfarbig, Schnürverschluss, runde Spitze, ohne Absatz, Innenfutter in Leder, flexible Gummisohle, Enthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs., Handgearbeitet, Desert Boots
  • MAßE
    Wadenhöhe 13 cm, Umfang 26 cm
  • Die Gegner hatten sich darauf zwar gut eingestellt, konnten Alex Schwarz aber oft nur durch regelwidriges Spiel am Wurf hindern. Die daraus resultierenden Siebenmeter verwandelte Alex Neumeyer wieder sehr sicher (7 von 8). So baute man den Vorsprung zusehends aus (11:5/ 26.). 

    Doch in den bis zur Pause bleibenden Minuten zeigten die Gastgeber viel Einsatz, nutzten Landsberger Ballverluste in Angriff und verkürzten mit schnellem Spiel nach vorne auf 11:8. Es war keine Überraschung, dass die Gastgeber da nach dem Wiederanpfiff weiter zumachen versuchten. Sie verkürzten auch schnell auf 12:11 (32.) Doch die Landsberger hielten dem Druck stand und bauten ihrerseits den Vorsprung wieder auf 16:12 (36.) aus. 

    Cox Trend-Turnschuhe in schwarz kaufen - 46831101 GÖRTZ Gute Qualität beliebte SchuheTamaris Stiefelette in schwarz kaufen - 45606401 GÖRTZ Gute Qualität beliebte SchuheMelissa HARMONIC Günstige und modische SchuheEspadrilles CALVIN KLEIN JEANS Layla R8812 Dusk,Helly Hansen KIRKLAND Braun Schuhe Stiefel Herren 109,Rabatt echte Schuhe Quattrobarradodici Turnschuhes Herren 11457085GW,Bugatti City Business-Schnürschuh in blau-dunkel kaufen - 47720201 GÖRTZ Gute Qualität beliebte SchuheSam Edelman SIANNA Günstige und modische SchuheStilvolle billige Schuhe Ganni Stiefelette Damen 11532521OK,Schuhe adidas Superstar J B37262 Clpink/Clpink/Ftwwht,Guess By Marciano Sandalen Damen 11522807DJ Gute Qualität beliebte SchuheJana, Keilpumps, rot Gute Qualität beliebte Schuhe,Mi/Mai Mokassins Damen 11039689UU Gute Qualität beliebte SchuheBillig MUSTANG Stiefel mit Riemen,NIKE, AIR VORTEXX Turnschuhes Niedrig, beige Gute Qualität beliebte Schuhe,Schneeschuhe SOREL Youth Whitney Suede NY2329 schwarz/Dark Stone 010,Zinda Pumps Damen 11407454GS Gute Qualität beliebte Schuhe,New balance, New Balance ML373RER Turnschuhes Niedrig, rot-kombi Gute Qualität beliebte Schuhe,Bottega Veneta Mokassins Damen 11477186SLGünstige gut aussehende SchuheKendall + Kylie Pumps Damen 11253449UU Gute Qualität beliebte Schuhe,0 11335165MU Gute Qualität beliebte Schuhe,Trekkingschuhe KEEN Terradora 1016775 Raven/Rose Dawn,Rabatt echte Schuhe Lacoste Sport Turnschuhes Herren 11547032WTStilvolle billige Schuhe Marc Ellis Pumps Damen 11524111QJ,Gut um billige Schuhe zu tragenMaria Cristina Pumps Damen 11523404SW,Islo Isabella Lorusso Pumps Damen 11471198VV Gute Qualität beliebte SchuheSchuhe The Bear SELMA Günstige und modische SchuheDachstein Supernova GTX Wanderschuhe Damen india ink-aqua im Online Shop von SportScheck kaufen Gute Qualität beliebte Schuhe,Gut um billige Schuhe zu tragenGianni Marra Sandalen Damen 11103399WM,TBS ALMORES Marine Schuhe Slipper Herren 92,. 

    Zu wenig Druck 

    Die Partie wurde jetzt auf beiden Seiten immer hektischer geführt. Das kam der SG offensichtlich mehr entgegen. Mit hohem Tempo im Spiel arbeiteten sie sich wieder auf 16:15 (38.) heran. Landsberg schaffte es nochmal zu kontern und wieder auf 18:16 vorzulegen, aber es gelang dann nicht den Sack auch zuzumachen. Vielmehr konnte man das nicht stabilisieren, sondern verlor immer mehr die Ordnung in der Abwehr und schaffte im Angriff zu selten richtig Druck aufzubauen. 

    Dafür gelang es den schnellen Gastgebern immer wieder in Einzelaktionen durch die Landsberger Abwehr zu kommen und erfolgreich abzuschließen. Und im Angriff wurden immer weniger zwingende Chancen erarbeitet. Gleichzeitig ließ die Wurfeffektivität deutlich nach. Man kämpfte zwar unverdrossen, doch Kempten hatte jetzt einen Lauf und kam immer wieder zum Erfolg. So war die Führung nur logische Konsequenz (21:23/53.). Trainer Sofian Marrague versuchte nochmal alles und brachte den siebten Feldspieler. 

    Da sich der Angriff aber auch dadurch nicht steigerte kam es weiterhin zu Fehlwürfen oder leichten Ballverlusten, die die Gastgeber zu schnellen Würfen ins leere Landsberger Tor nutzen konnten. So wuchs der Rückstand deutlicher an als es dem Spielverlauf entsprach, entscheidend gekippt war die Partie jedoch schon früher. 

    Am Ende stand dann ein für die Lechstädter enttäuschendes 23:29 auf der Anzeigentafel. „Bis zur Pause hatten wir den Gegner eigentlich im Griff, entscheidend war dann, dass wir in der zweiten Hälfte in der Abwehr nicht mehr so gut gestanden sind – eigentlich keine zwingende Niederlage,“ war das Fazit von Abteilungsleiter Roland Neumeyer nach dem Spiel. 

    Auch interessant