Gut Damen um billige Schuhe zu tragenSemilla Pumps Damen Gut 11484719CE 815c98

Landsberg – Die Hoffnungen Landsberger Handballer auf einen Erfolg in der Bezirksoberliga bei der SG Kempten-Kottern erfuhren schon vor Spielbeginn einen Dämpfer, meldeten sich zwei weitere mit Torhüter Dominik Keller und Rückraumspieler Max Matzer-Kernich krank beziehungsweise verletzt ab. So zog sich Trainer Sofian Marrague wieder ein Trikot über, um den Rückraum zu verstärken. Dafür nahm Abteilungsleiter Roland Neumeyer als „Aushilfscoach“ mit auf der Bank Platz.

Trotz des geschwächten Kaders führte man aber lange und es waren erst die letzten 15 Minuten, in denen die Partie verloren ging. Das Spiel begann torarm, nach acht Minuten stand es erst 2:2. Es dominierten die Abwehrreihen und keine Seite produzierte nennenswert zwingende Chancen. Erst nach einer Viertelstunde (4:4) fand der Landsberger Angriff besser ins Spiel. Aus der aufmerksamen und stabilen Abwehr heraus kam man mit schnellem Spiel nach vorne zum Erfolg. Auch die Kreisanspiele funktionierten jetzt immer besser. 

ZUSAMMENSETZUNG

Leder
  • DETAILS
    Lack-Effekt, ohne Applikationen, einfarbig, runde Spitze, Pfennigabsatz, gefasster Absatz, Innenfutter in Leder, Ledersohle, Enthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs.
  • MAßE
    Absatzhöhe 14 cm, Plateau Höhe 4 cm
  • Die Gegner hatten sich darauf zwar gut eingestellt, konnten Alex Schwarz aber oft nur durch regelwidriges Spiel am Wurf hindern. Die daraus resultierenden Siebenmeter verwandelte Alex Neumeyer wieder sehr sicher (7 von 8). So baute man den Vorsprung zusehends aus (11:5/ 26.). 

    Doch in den bis zur Pause bleibenden Minuten zeigten die Gastgeber viel Einsatz, nutzten Landsberger Ballverluste in Angriff und verkürzten mit schnellem Spiel nach vorne auf 11:8. Es war keine Überraschung, dass die Gastgeber da nach dem Wiederanpfiff weiter zumachen versuchten. Sie verkürzten auch schnell auf 12:11 (32.) Doch die Landsberger hielten dem Druck stand und bauten ihrerseits den Vorsprung wieder auf 16:12 (36.) aus. 

    Castañer Espadrilles Damen 11246041KQ Gute Qualität beliebte SchuheA.S.98, A.S.98 XUPER Stiefel, braun Gute Qualität beliebte Schuhe,Ara Sandale Sandalette Leder, grau bronze Lederfußbett NEU!Gut um billige Schuhe zu tragenSaint 11169701VF,Halbschuhe SAGAN 3190 Czerwony LakierArt TORONTO Schwarz Schuhe Derby-Schuhe Herren 129,UMA PARKER Stiefelette Günstige und modische SchuheRabatt echte Schuhe Anderson Stiefelette Herren 11521685HC,Stilvolle billige Schuhe Mm6 Maison Margiela Turnschuhes Damen 11329915SL,Saucony DXN TRAINER VINTAGE Grau / Bordeaux Schuhe Turnschuhe Niedrig Herren 99,99,Ara Colmar Pantolette in Farbe dunkelblau um 34% ROTuziert online kaufen,Under Armour CHARGED BANDIT 4 Günstige und modische Schuhe,Stefania Mokassins Damen 11258430TC Gute Qualität beliebte Schuhe,BRAX SOFIA Günstige und modische Schuhe,Clarks, Schuhe Orinoco Hot Klassische Stiefeletten, grau Gute Qualität beliebte Schuhe,Ermäßigte new balance Turnschuhe WL420GPG,Oxfords SAGAN 3029 Bordowy Welur,PUMA, Puma Ignite XT V2 Trainingsschuh, mehrfarbig Gute Qualität beliebte SchuheStilvolle billige Schuhe Alberto Venturini Sandalen Damen 11509693UV,Bams Pumps Damen 11390061BJ Gute Qualität beliebte Schuhe,Rabatt echte Schuhe Manuel Ritz Schnürschuhe Herren 11297457XT,Frank Wright LOMOND Braun Schuhe Turnschuhe Niedrig Herren 59,99,Stiefeletten HISPANITAS Clove HI87691 schwarz,Katie Grand Loves Hogan Mokassins Damen 44902369AM Gute Qualität beliebte Schuhe,Gut um billige Schuhe zu tragenRêve D un Jour Stiefelette Damen 11321800FT,Stilvolle billige Schuhe Pinko Pumps Damen 11570770XX,Schön ONLY Turnschuhe Skye Studs,Stilvolle billige Schuhe Fabi Pumps Damen 11518467OS,Halbschuhe GINO ROSSI Miho DCH863-W43-4900-9900-0 99,Rabatt Schuhe Alberto Guardiani Stiefel Damen 11331771MT,. 

    Zu wenig Druck 

    Die Partie wurde jetzt auf beiden Seiten immer hektischer geführt. Das kam der SG offensichtlich mehr entgegen. Mit hohem Tempo im Spiel arbeiteten sie sich wieder auf 16:15 (38.) heran. Landsberg schaffte es nochmal zu kontern und wieder auf 18:16 vorzulegen, aber es gelang dann nicht den Sack auch zuzumachen. Vielmehr konnte man das nicht stabilisieren, sondern verlor immer mehr die Ordnung in der Abwehr und schaffte im Angriff zu selten richtig Druck aufzubauen. 

    Dafür gelang es den schnellen Gastgebern immer wieder in Einzelaktionen durch die Landsberger Abwehr zu kommen und erfolgreich abzuschließen. Und im Angriff wurden immer weniger zwingende Chancen erarbeitet. Gleichzeitig ließ die Wurfeffektivität deutlich nach. Man kämpfte zwar unverdrossen, doch Kempten hatte jetzt einen Lauf und kam immer wieder zum Erfolg. So war die Führung nur logische Konsequenz (21:23/53.). Trainer Sofian Marrague versuchte nochmal alles und brachte den siebten Feldspieler. 

    Da sich der Angriff aber auch dadurch nicht steigerte kam es weiterhin zu Fehlwürfen oder leichten Ballverlusten, die die Gastgeber zu schnellen Würfen ins leere Landsberger Tor nutzen konnten. So wuchs der Rückstand deutlicher an als es dem Spielverlauf entsprach, entscheidend gekippt war die Partie jedoch schon früher. 

    Am Ende stand dann ein für die Lechstädter enttäuschendes 23:29 auf der Anzeigentafel. „Bis zur Pause hatten wir den Gegner eigentlich im Griff, entscheidend war dann, dass wir in der zweiten Hälfte in der Abwehr nicht mehr so gut gestanden sind – eigentlich keine zwingende Niederlage,“ war das Fazit von Abteilungsleiter Roland Neumeyer nach dem Spiel. 

    Auch interessant